Geschichten zum mitschreiben
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Draco Tarkanis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1442
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Draco Tarkanis   Sa Jan 09, 2016 12:39 pm

Die unterschiedlichsten Gegenden waren auf diesen Kontinent zu finden. Von dichten Wäldern bis hin zu einer Wüste. Es gab keine wirkliche Straßen zwischen zwei Orten, manchmal gab es einfache Wege zwischen zwei lagern. Oder verfallenen Straßen. So wie es Ruinen von Zivilisationen gab die es nun nicht mehr gab. Manche dieser Ruinen waren sehr zerfallen, andere waren noch gut erhalten. So wie manche Orte von Pflanzen gemieden werden, werden andere regelrecht verschlungen davon.

An manchen Orten sind die Elementare selbst erwacht und streifen durch das Land. Die verschiedensten Rassen bevölkern diesen Kontinent und die wenigsten kennen wirklich langen Frieden. Es gab Städte von Rassen, die meisten auch mit Sklaven bevölkert waren, was dann auch dazu führte das eine solche Stadt irgendwann unterging.
Doch neben den Gefahren von Hass und den Elementen, war auch noch die Magie und die Zeit ungebändigt. Manche Pflanzen wuchsen dadurch ungewöhnlich schnell oder manches kehrte aus der Zeit selbst zurück.

So kam es dazu das noch keine Rasse auf diesen Kontinent ausgestorben war oder ihn wirklich verlassen konnte. Für die davon wussten war dieser Ort ein Gefängnis, wenn auch ein großes und gefährliches. Für manche war es auch ein goldenes.
Auch wenn es keine wirklichen Reiche gab, so gab es immer noch Gebiete die von den verschiedensten Rassen beansprucht wurden und man dort häufig fand. Was nicht bedeutet das nicht immer irgendwas in Bewegung war. Einzig was sich kaum veränderte waren die Jagdreviere von alten Drachen oder Riesen. Sie hatten von den niederen Rassen kaum was zu befürchten und sie selbst hatten sich über die Jahre und Kämpfe sich ihre Gebiete etabliert.

Was nicht hieß das es zum Beispiel keine Orks im Gebiet eines Drachen gab, aber es interessierte den Drachen auch nicht großartig was für Insekten in seinen Gebiet rumliefen, solange sie ihm in Ruhe ließen.

Es gab auch Orte der Macht oder Orte die Göttern geweiht war, wenn auch kaum noch einer wusste was für einen Gott. So gab es auch noch Tempel von Göttern die in Ruinen lagen oder unberührt schienen. In manchen konnte man große Schätze oder tödliche Gefahren finden.
Die wirkliche und ganze Geschichte das Kontinents liegt in den Nebeln der Zeit und wahrscheinlich könnte nur jemand von Außerhalb diese Erzählen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Draco Tarkanis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mitschreibgeschichten :: Fantasy :: das Schattenreich :: Draco Tarkanis- Die Welt-
Gehe zu: