Geschichten zum mitschreiben
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Flug der Eternity (msg)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Der Flug der Eternity (msg)   Sa Jul 11, 2015 12:33 am

Omega machte sich auf den Weg in das Schiff, dabei bewegte er sich langsam durch das Schiff damit seine Sensoren, im Grunde, alles auffangen sollten. Er ging die Pläne durch die er von dem Schiff hatte und machte sich so auf den Weg in Richtung des Maschinenraums. Die Gänge sahen im Grunde vollkommen in Ordnung aus, bis auf einige Brandspuren. Ansonsten sah die Einrichtung in Ordnung aus und nichts erklärte warum die Mannschaft verschwunden war oder das Schiff im Grunde eine Geisterschiff war.
Zwar war immer wieder ein Metallisches Knirschen und Knarren zu hören, aber es war zumindest für Omega nicht besonders Besorgniserregend. Auch das flackernde Licht störte ihm nicht besonders, da er andere Sensoren hatte um zu sehen. Doch er besaß eine Liste der Mannschaft der Eternity und wusste damit wie viele Leute eigentlich an Bord sein müssten, doch das er nicht einmal Überreste von diesen Fand war verwunderlich. Es gab auch keine Spuren eines Kampfes oder Blutspuren, abgesehen von einigen Brandflecken die nicht wirklich zu erklären waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Der Flug der Eternity (msg)   Mo Jul 13, 2015 10:37 am

Shepard, Thranduil und Leander gingen in die andere Richtung, um das Kommandodeck aufzusuchen. Später würden sie dann den Maschinenraum untersuchen. Shepard wollte erstmal die kommando ebene untersuchen. Er wollte nicht, das seine Crew über das Schiff verteilt war. Omega würde sicher alleine klarkommen.

Abseits der Gänge konnte mann seltsame geräusche vernehmen. Hier und da tropfte Blut von den Wänden, Gedärme und Hirn war überall verteilt. Rotglühende Augen beobachteten die Bewegungen der neuankömmlinge. Geräusche von schnell laufenden füssen auf metall waren überall zu hören und wurden durch den Schall durch die Gänge getragen. Grunzen und Quietschen war zu vernehmen.
Die Warmblüter mussten sterben.. wie auch die anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Der Flug der Eternity (msg)   So Jul 19, 2015 7:49 am

Bisher hatte Omega noch keine Spur von der ehemaligen Mannschaft gesehen, doch es konnte auch gut sein das hier einfach keine ihrer Spuren zu finden war. Außerdem war die Ursprüngliche Crew wohl schon längst zu Staub zerfallen. Seine Sensoren nahmen jedoch Geräusche wahr, die sehr an Metall auf Metall erinnerten. Vielleicht bewegte sich was durch die Gänge oder Lüftungsschächte? Das Schiff war groß und lange alleine gewesen, es konnte gut sein das sich hier etwas eingenistet hatte.
Doch im Grunde interessierte sich Omega nicht für mögliches Organisches Leben auf den Schiff, viel mehr interessierten ihm die Daten die das Schiff liefern konnte und was für einen Antrieb es hatte. Vor allem woher er die Energie nahm um diese Sprünge zu machen. Bisherige Scans zeigten das die Generatoren des Schiffes nur mit 10% Leistung liefen, während der Rest der Energie aus dem Antrieb zu kommen schien.
Als die Tür sich öffnete und den Maschinenkern des Schiffs freigab, erwartete Omega jedoch etwas was er nicht wirklich erwartet hatte. Die Konsolen und andere Gerätschaften waren mit einer Art grüne Ranken überwachsen und im Grunde mit dem Metall und der Elektronik verschmolzen. An den Wänden wo die Ranken mit dieser verschmolzen war, waren einige Blasen die in einen grünen Licht pulsierten. Von der Decke hingen an Ranken Metallene Kokons, von denen ein leicht blaues Leuchten ausging.
Omega schwebte weiter bis er am Geländer ankam und theoretisch über dieses in den Kern des Schiffes sehen hätte können. Die anderen Decks des Maschinenraums waren ähnlich überwuchert, wenn auch einige der Metallenen Kokons aussahen als wären sie aufgebrochen. Der Kern selbst, war eine Art Kugel gewesen, die in im inneren Energie so in die Verschiedenen Ebenen umleitet, so dass sich das Schiff im Realraum bewegte oder gegeben falls auch Sprünge an anderen Orten verrichten konnte. Früher hätten sich Reifen um die Kugel bewegt und mit Energiefeldern den Vorgang unterstützt, doch heute war die Kugel am Boden aufgebrochen und Ranken schien aus der Kugel heraus zu kommen oder hinein zu gehen. Dies ließ sich nicht wirklich sagen. Jedoch wirkten diese Ranken sehr mit Technologie verschmolzen, da die Ranken zum Teil Organisch und andererseits aus Metall zu bestehen schienen.
Die Reifen um die Kugel standen still und waren mit Metallischen Netzen mit der Kugel verbunden. Die ersten Scans zeigten dass die Blasen an den Wänden ungeheure Energien erzeugten und in die Kugel schickten, sowie in die Kokons. Noch war sich Omega nicht sicher wie diese Symbiose funktionierte oder gar Energie erzeugte, doch es wirkte so als würde sie den natürlichen Prozess der Kugel umkehren um Energie zu gewinnen, nur das dies in den Blasen in den Wänden passierte. Omega war fasziniert von dieser Verschmelzung und von dem was sich vor ihm bot. Im Grunde gab es so viele Informationen zu sammeln so dass er nicht wusste was er als erstes Untersuchen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Der Flug der Eternity (msg)   Mo Jul 20, 2015 12:20 am

Der Weg, den Shepard und seine Begleiter namen, war ebenfalls recht ruhig. Hier und da zierten Blutflecken die Wände. Es sah aus, als seien Tote über den Boden geschliffen worden oder verschwanden spurlos. Als sie auf der Brücke ankamen, erleuchtete diese in einem fahlen licht. Die Notbeleuchtung war an. Der Bordcomputer piepte leise und Shepard starrte diesen verwundert an. Thranduil loggte sich ein und schaute nach den eintragungen des Kapitäns. Als er den letzten eintrag fand, öffnete er diesen und im raum ertönte die stimme eines Menschen. Dieser berichtete, das sie bereit seien für einen sprung. Danach hörte mann schreie und dann war stille.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Flug der Eternity (msg)   

Nach oben Nach unten
 
Der Flug der Eternity (msg)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» A380 Lowpass (letzter Flug von ehem. LH Chefpilot)
» Diorama "Der Flug des Phönix"
» letzter Flug A300-600
» Letzter LH 737 Flug
» Air India

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mitschreibgeschichten :: Fantasy :: Paths of Equinox-
Gehe zu: