Geschichten zum mitschreiben
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.Austausch | 
 

 Das Schattenreich --msg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Fr Feb 14, 2014 11:56 am

Willow drehte sich noch einmal und zog ihre Decke über den Kopf. Sie wollte noch nicht aufstehen und weiter schlafen, am Liebsten auch wieder in einen Traum verschwinden. Auch war das Bett im Moment so schön war und gemütlich. Mussten sie wirklich so früh das ganze erledigen?

"Guten Morgen, meine Liebste", kam es von Dross, bevor er sie sanft küsste und ihr übers Haar strich, "Wenn wir früh aufstehen könnten wir noch etwas erledigen. Wenn du möchtest hab ich ein Mittelchen das dir die Müdigkeit vertreiben würde?"

Pravum war während dessen in seinen Arbeitszimmer und las den Bericht das die Händler ihre gefährliche Fracht erhalten hatte. Mit dieser würde sicher erst einmal etwas Unruhe ausbrechen. Aber er hatte auch bereits einige Geister herauf beschworen die die Nachricht eines aufziehenden Krieges zu seinen Schülern brachten. Diese würde mit Sicherheit demnächst ihre Armeen in Bewegung setzen. Seine Assassine würde er erst am Ende des Tage oder am nächsten Tag von seinen Plänen in Kenntnis setzen und sie vielleicht bereits ins Feindesland zu schicken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Fr Feb 14, 2014 12:07 pm

Tamlen badete erstmal in aller ruhe. So gern er auch wieder zurück ins Bett gegangen wäre, er war nunmal ein Prinz und ein Magier und hatte seine Pflichten zu erledigen. Er wusste ja nicht, ob Melodie bereits wach war.

Solika brummelte leicht. "Was möchtest du denn erledigen?" fragte sie dann müde

In Pravums Anwesen war es ruhig. Die Assassinen und die anderen Diener schienen wohl alle noch zu schlafen. Melodie hatte sich fertig angezogen und den magischen spiegel angerufen. "Vater, du wirst bald im Reich der Elfen benötigt.. Ich befürchte, das jemand Tamlen verzaubert hat. Er will unbedingt Willow und Nuramon heiraten.. und sie haben sich angesehen, als würden sie am liebsten gleich übereinander herfallen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Fr Feb 14, 2014 12:19 pm

Dross streichelte Solika sanft weiter. "Dir vielleicht ein paar Sachen zum Anziehen kaufen? Oder noch etwas die Stadt zeigen? Einfach etwas Zeit mit dir verbringen", kam es von Dross, während er ihr nun zärtlich durchs Haar strich.

Pravum massierte sich leicht die Schläfen, während er seine Tochter durch den Spiegel betrachtete. "Ab nun werden zwei meiner Wächter dich jeder Zeit begleiten...ich kann nicht das Risiko eingehen das dir auch noch etwas passiert. Vielleicht...vielleicht wird es auch wieder Zeit das der Tod für alle Völker gegenwärtiger wird." Was er nicht wirklich aussprach, aber auch bereits in Erwägung zog, war ein Neustart der Völker. Sie alle aus zu löschen und von Null wieder zu beginnen. Es wäre auch nicht das erste mal das so etwas geschehen wäre oder er selbst veranlasst hatte. Natürlich waren da die Dinge weit aus schlimmer gewesen und noch war er noch nicht so weit diesen Gedanken wirklich weiter zu fassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Fr Feb 14, 2014 12:25 pm

"Hm.." murmelte Solika. "Ich weiss nicht.."

Melodie lächelte. "Yendred Meleth passt schon auf mich auf, Vater. Und eine Ehe wird Tamlen nicht schaden. Willow und Nuramon lieben sich. Vielleicht blüht die kleine ja auf, wenn die beiden sich um sie kümmern. Und sollte Tamlen sie ohne diese verzauberung trotzdem lieben, können sie immer noch zusammen bleiben. Oder er verlässt sie, wenn er sie nicht lieben sollte. Worauf ich hinaus wollte.. Du bist der Vater von einem der Bräutigame.. es wäre sinnvoll, wenn du dich dabei sehen lässt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Fr Feb 14, 2014 12:29 pm

"Oder was möchtest du machen, außer noch et was schlafen, Liebster?", fragte Dross seine junge Geliebte.

"Nun gut, dennoch pass gut auf dich auf. Nicht das dir etwas ähnliches noch passiert", kam es von Pravum, während sein Blick auf ihr lag, bevor er leicht lächelte, "ich werde da sein...solange die Hochzeit in den Abendstunden ist. Auch wird die Kühle der Abendstunden den dreien gut tun, damit sie uns nicht vor Nervosität und Hitze noch ohnmächtig werden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Fr Feb 14, 2014 12:35 pm

Melodie lächelte. "Nun, erstmal warte ich auf meinen kleinen Bruder. Es muss viel bedacht werden.
Der Rat wird dabei sein, und die Zeugen müssen benannt werden.. du weisst ja sicher wie das ist, wenn jemand aus dem Königshaus heiratet."

"Bisschen frische luft wird mir gut tun.. ausserdem sollte ich bald mal zuhause vorbei schauen.
Meine Eltern werden sich bestimmt schon sorgen machen.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Fr Feb 14, 2014 12:40 pm

"Gut, dann werden wir etwas frische Luft schnappen und vielleicht werde ich dir auf den Weg nach hause noch eine Kleinigkeit kaufen", meinte Dross mit einen sanften lächeln, während er ihr weiter durchs Haar strich, "Ich möchte dich auch nicht all zu lange von Zuhause fernhalten...nicht das deine Väter noch die Stadt auf den Kopfstellen auf der suche nach dir. Ich bin mir sicher das Altair immer noch ein Hitzkopf sein kann..."

"Ja, natürlich. Ich erinnere mich daran. Sag mir wenn es Zeit ist das ich da sein soll und ich werde bei euch sein, meine Tochter", kam es von Pravum und lächelte sanft während er mit seiner Tochter sprach, "Falls du Hilfe bei der Planung brauchst oder bei sonst etwas, zögere nicht dich bei mir zu melden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Fr Feb 14, 2014 12:46 pm

Solika lächelte. "Danke." Vorsichtig erhob sie sich und zog sich die verzauberte Rüstung an. "Was anderes zum anziehen hab ich nicht dabei," meinte sie dann und versuchte nicht daran zu denken.

Melodie lächelte. "Ich werde dir bescheid geben. Und dann werde ich dir meinen liebsten vorstellen," sagte sie dann freundlich.

Tamlen war schon eine weile weg, als Nuramon wach wurde. Er streckte sich müde.. "Oh mann.. ich fühl mich als wäre eine komplette Reiterei über mich gekommen.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Fr Feb 14, 2014 12:53 pm

"Du siehst toll darin aus", kam es von Dross und lächelte leicht, bevor er seinen Arm um sie legte und langsam mit ihr die Taverne verließ, "Was für Kleider sollte ich dir kaufen, wenn ich dir welche kaufe?"

"Gut, ich freue mich schon darauf", meinte Pravum, bevor er sich von dem Spiegel abwandte, "Pass auf dich auf, mein Kind." Darauf beendete er auch schon die Unterhaltung. Wie so oft gefiel es ihm eigentlich überhaupt nicht das seine Kinder bereits jemanden in ihren Leben hatten und ihre Unschuld verloren. Doch leider blieb die Zeit auch einfach nicht stehen, sondern ging immer weiter. Irgendwann wurden seine Kinder "Erwachsen" und würden sich einfach verlieben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Fr Feb 14, 2014 1:02 pm

"Schöne Kleider," erwiderte Solika freundlich.

Melodie lächelte. Sie wusste von ihrer Mutter, das deren Vater auch nicht sonderlich begeistert war, als sie sich das erste mal verliebt hatte.Vielleicht wäre er ja lockerer einem Drow gegenüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Fr Feb 14, 2014 11:58 pm

"Du wirst dir sie aussuchen können, meine Liebe", kam es von Dross, während er Solika sanft an sich zog und langsam in Richtung der Festung ging, jedoch war sein erstes Ziel ein Schneider.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Sa Feb 15, 2014 1:42 am

Zwei Wochen vergingen bis zum Tag der Hochzeit. Arthur hatte seine Tochter und ihre Elfen in der zeit immer mal wieder beobachtet, aber nur selten anweisungen gegeben und musste lachen, das sie sich auch ohne jede anweisung fickten. Sogar die Kerle allein trieben es wie die wilden.

Der Hain bei der heiligen Quelle war mit blüten und fackeln geschmückt worden. Alle Gäste trugen ihre schönsten Kleider. Der Hofschneider hatte für die Brautleute schöne Kleidungsstücke hergestellt. Und die Bäcker und Köche hatten meisterleistung betrieben, für das Hochzeitsessen. Tamlen trug seinen Kronreif auf dem Kopf. Gekleidet war er in ein rotes Hemd, darüber eine lange Blaue Tunika, sowie braune Hosen und schwarze stiefel. Nuramon trug ein weisses Hemd, darüber eine Rote Tunika aus edlen Stoffen, dunkle Hosen und Schwarze Stiefel. Willow trug ein rotes Kleid
das prächtig verziert war mit lauter glitzernden steinen.

Melodie trug ein blau-weißes Schnürkleid, das ihren schönen Körper betonte und auf ihrem Kopf
die Krone der Kronprinzessin. Neben ihr ging Yendred. Er hielt sich hinter ihr. Er war in den Farben seines Hauses gekleidet, Schwarz und rot. Auch der Rat war anwesend und hatte sich in die besten kleider gehüllt. Alle warteten auf die Brautleute.

Melodies Kleid

Tamlens Kleidung

Nuramons Kleidung

Willows Hochzeitskleid

Yendred Meleth
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Sa Feb 15, 2014 6:13 am

Willow war sehr nervös an diesen Tag, doch sie lächelte dabei. Natürlich waren sie den Tag schon einige Male durch gegangen und es gab keinen wirklichen Grund das sie nervös war, doch sie war es. Auch machte es sie nervös das so viele Leute hier sein würden.

Pravum war bereits dort und wartete. Er trug nichts besonderes, sondern die genau die selben Sachen die er immer trug. Bis jetzt hatte er nicht den Liebsten von Melodie getroffen, doch er glaubte ihm zu erkennen als er ihm erblickte. Mochte vielleicht auch sein das es kein Elf war.

Dross hatte im Grunde eine recht schöne Zeit. Er verbrachte viel Zeit mit Solika und hatte ihr einige Kleider gekauft, wobei sie immer freizügiger wurden und sie trug sie anscheinend mit Freuden. Zumindest solange sie in der Stadt unterwegs war, denn Altair schien noch nichts bemerkt zu haben. Auch hatte er mehrmals Täglich mit ihr getrieben und auch hatte er sie dabei gesehen wie sie es mit Fremden getrieben hatte ohne das sie merkte das er sie beobachtete. Auch hatte sie es ihm nie erzählt das sie so etwas tat, doch es freute ihm sehr das er sie so verderben konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Sa Feb 15, 2014 10:06 am

Tamlen und Nuramon wurden als erste zum Hain gebracht. Musik wurde gespielt und zwei Elfinnen führten Willow zum Hain. Solenia lächelte. Sie war stolz auf ihre Tochter und sah einfach nur zu.
"Wir sind hier zusammengekommen, um diese drei zu vereinen. Mein Bruder, Prinz Tamlen, sowie Nuramon und Gräfin Willow, Tochter von Graf Arthur und Gräfin Innocentia, haben sich entschieden,
die Worte der Verbindung zu sprechen," Melodie lächelte. Tamlen trat vor Willow und Nuramon.
"Ich verbinde mich mit Nuramon und Willow, aus freien Stücken und aus Liebe. Ich werde sie beschützen, mein Heim mit ihnen teilen, sowie meine Pflichten und Rechte. Ich werde jedes Kind anerkennen, das aus dieser Verbindung hervorgehen mag, bis ans ende meines lebens."
Auch Nuramon und Willow sprachen die Worte, nur bei Willow waren sie ein wenig anders.
Danach tauchten sie ihre hände in das Wasser der heiligen Quelle und tranken einen schluck.
Melodie ernannte Nuramon noch zum Fürsten, auch wenn er automatisch ein Prinz wurde durch die Hochzeit. Wer wusste schon, ob Tamlen bei den beiden blieb, wenn der zauber verblasste.

Nach der Zeremonie führte Melodie Yendred zu Pravum und Solenia. "Mutter, Vater.. dies ist mein liebster. Yendred Meleth.. Er war der erstgeborene der Herrin vom Haus Meleth. Er geriet in Gefangenschaft unserer Ahnen vor etwa 100 Jahren. So hat er es mir erzählt. Bitte heisst ihn willkommen, da ich mit ihm die Worte der Verbindung sprechen will.. Aber erst in zwei Monaten. Es ist jetzt erstmal Tamlens zeit." Sie lächelte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Sa Feb 15, 2014 10:33 am

Pravum verfolgte die ganze Zeremonie genau und am ende sah er zu seiner Tochter die nun ihren Liebsten zu ihnen führten. Irgendwo her kam ihm diese Person bekannt vor und auch der Name des Hauses dem er angehörte kam ihm bekannt vor. "Yendred also...", kam es erst einmal von Pravum, während er diesen nun betrachtete. Ihm gefiel die Idee überhaupt nicht das seine kleine Tochter bereits eine Verbindung eingehen wollte. In seinen Augen war sie noch viel zu jung dafür, doch wirklich dagegen stellen konnte er sich auch nicht, wer weiß was sie dann tun würde.
"Nun gut, mein Kind. Sollte er dir aber je etwas antun, werde ich mich darum kümmern...", kam es von Pravum dann, während sein Blick wieder auf Melodie lag und sich auch sein Gesichtsausdruck etwas sanfter wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   Sa Feb 15, 2014 10:43 am

Yendred sah den Magier interessiert an. "Ihr braucht euch keine Sorgen machen, Mylord. Ich behandle Melodie wie die Königin, die sie ist und sein wird," sagte er ruhig. Tamlen und Nuramon hatten sich zusammen mit Willow bereits auf dem Weg zum Essen gemacht. Das Hochzeitsbankett wartete bereits auf das Ehepaar.


Auf dem Platz vor dem Palast waren jede menge Tische und stühle aufgebaut worden. Da soviele leute gekommen waren, war kaum platz im Thronsaal. Deswegen wurde der riesige Platz als speise und Tanzfläche benutzt. Auf einem Tisch waren verschiedene Speisen aufgebaut worden. Kuchen, Torten, küchlein, süssigkeiten, verschiedene puddings mit Soßen, sowie Wein und fruchtbowlen. Die Hochzeitstorte hatte 3 stockwerke, und jedes stockwerk hatte seine eigene herstellung. Der Größte kuchen war ein Erdbeerkuchen, der zweite war mit Schokoladenstückchen drinne und
der oberste war ein Cremekuchen. Alle 3 waren mit herzchen verziert und blumen, und obendrauf hatte einer 3 figuren platziert. Nuramon, Willow und Tamlen schnitten die Torte gemeinsam an, und das Essen war eröffnet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   So Feb 16, 2014 6:04 am

Pravum sah nun wieder zu Yendred und die Todesrune auf seinen Obsidianauge leuchtete kurz rot auf. "Ich hoffe sehr das du sie so behandeln wirst...", meinte Pravum dann, bevor sein Blick etwas sanfter wurde, "Von den vielen die ich aus deinen Volk kennen lernte, waren etliche davon falsche Schlangen, aber auch genug rechtschaffende Männer und Frauen darunter, das ich dir die Chance gebe meine Tochter glücklich zu machen." Dann ging der Nekromant etwas näher und sprach mit leiser Stimme, so das es nur Yendred verstehen würde. "Pass gut auf sie auf...Schütze sie vor allem das ihr schaden möchte und achte darauf das du nicht zu dem wirst vor dem du sie schützen sollst", damit wandte sich Pravum auch bereits wieder ab und Melodie zu. Dabei lächelte er leicht und strich ihr erst einmal sanft über die Wange.
"Auch wenn heute noch nicht dein Tag ist, solltest du ihm erst einmal genießen. Sollte es anstehen, werde ich mich darum kümmern", meinte er dann zu ihr. Dann als er zu Solenia sehen wollte war diese bereits nicht mehr an seiner Seite. Er war sich nicht sicher wohin sie gegangen war, doch die letzten Wochen hatte sie sich ein wenig verändert. Auch als sie erfuhr das er vor hatte Krieg gegen Arthur zu führen hatte sie ihm angefleht es nicht zu tun. Ihre Begründung war das sie nicht wollte das wegen ihre viele Unschuldige sterben sollten, doch er war sich nicht sicher ob es wirklich ihre Worte waren oder doch jemand anderes für sie Sprach. Doch es änderte nichts daran das seine Kriegspläne fürs erste auf Eis lagen, was nicht bedeutete das er im Geheimen bestimmte Aktionen starten würde. Man brauchte keinen Krieg um das Leben des anderen zu vermiesen.

Willow war immer noch etwas nervös und auch das so viele Leute mit ihnen feierten war sie nicht wirklich gewohnt. Während sie begann zu essen dachte sie daran zurück wie sich ihr Leben in den letzten Wochen verändert hatte. Nicht nur war sie nun verheiratet, sondern hatte sie in letzter Zeit so viel Sex gehabt und das auch noch aus freien Stücken. Zumindest dachte sie das.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   So Feb 16, 2014 6:14 am

Melodie nahm auf dem für sie reservierten Stuhl Platz. Sie saß bei der Königsfamilie. Tamlen, Nuramon und Willow saßen nebeneinander, Willow zwischen den beiden Männern. Neben Melodie sass Yendred, obwohl ihm das unangenehm war. Er war ihr Schatten, aber da Melodie ihn neben sich platziert hatte, hatte sie ihre Absichten deutlich gemacht. Jeder konnte nun sehen, wer der Mann an ihrer seite war.

Altair kam an Solikas Zimmer vorbei und war überrascht seine Tochter vorzufinden. Sie war immer mal wieder tagelang verschwunden, und wenn sie dann mal da war, benahm sie sich recht seltsam.
Sie trug ein Kleid, was gar kein kleid mehr war. Es betonte ihre Brüste, und ein schmales tuch hing zwischen ihren beinen. Aber mehr bedeckte dieses Stück Stoff nicht. "Was wird das werden, wenn es fertig ist?" fragte er ruhig. "Ich werde zu meinem Liebsten ziehen, Vater," erwiderte sie kühl.
"Wer soll das sein..?" "Sein name ist Dross." Altair dachte er hört nicht richtig.

Arthur betrachtete das ganze durch den Spiegel. "Was meinst du schatz? soll ich die drei in ihr Zimmer schicken und dann gehen wir die drei durchficken?" fragte er Innocentia grinsend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   So Feb 16, 2014 6:26 am

Innocentia betrachtete das Bild im Spiegel und lächelt leicht. In ihren Augen hatten sie auch etwas Gutes getan mit der Macht die sie über die Dreien hatten in dem sie sie zusammen brachten. Auch hätte sie gerne dem Vorschlag ihres Mannes nach gegeben, aber sie wusste war anwesend war.
"Mein Lieber, so gerne ich es machen würde...sollten wir die Drei ihre Hochzeitsnacht genießen lassen. Außerdem bin ich mir sicher das mein Großvater bereits weiß das wir dahinter stecken und wenn wir nun plötzlich dort auftauchen würde er es spüren und dann..." Kurz hielt Innocentia inne und sah nun zu ihren Mann mit einen leichten Lächeln. "Aber auf der Positiven Seite wir werden noch oft genug Orgien mit ihnen feiern können."

Dross beobachtete das ganze aus den Schatten heraus, perfekt vorborgen für jeden Sterblichen. Wie die kleine Solika sich doch verändert hatte. Nun war er gespannt wie Altair reagieren würde, ob er seine Tochter noch mehr in seine Arme treiben würde.

Die Diener von Amaya bedienten ihre Prinzessin und befummelten diese auch immer wieder heimlich. Bisher schien es niemand bemerkt zu haben. Sie hatten aber auch immer wieder zu Solenia gesehen und empfanden es als Schade das sie diese nicht mehr ficken konnten, auch wenn sich das nicht wirklich zeigte. Im Moment sahen die Diener aber Solenia auch nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   So Feb 16, 2014 6:33 am

Arthur lächelte. "Ja, du hast recht. Pravum würde es bestimmt merken. Aber irgendwann holen wir sie uns. Ich bin mal gespannt ob unsere Tochter uns dann mit einem Enkel beglückt. Damians Freundin hat bestimmt einen Braten in der Röhre, da sie ziemlich dick geworden ist." Er musste grinsen.

"Dross hat eine Elfin vergewaltigt.. er wird dir sicher irgendwas anderes erzählt haben. Ich bin dagegen, das du dich mit ihm triffst. Oder sonst irgendwas mit ihm machst." Solika schnaubte. "Zu spät, Vater. Ich ficke regelmässig mit ihm und ich liebe ihn. Ich werde ihn bitten, mich zu schwängern. Und ihr werdet mich nicht mehr sehen."

Amaya hatte die Berührungen ihrer Diener genossen. Aber sie war sehr verblüfft darüber, das die brave Melodie sich von einem Drow ficken ließ.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   So Feb 16, 2014 6:40 am

"Mit Sicherheit wird sie uns mit einem Enkel beglücken, wenn sie nicht schon schwanger ist", meinte Innocentia mit einen süßen lächeln, während sie sich an ihren Mann kuschelte, "So oft wie die drei in letzter Zeit gevögelt haben? Aber vielleicht sollte sie öfters auch fremde Schwänze in ihr willkommen heißen?"

Dross lächelte finster während er das ganze beobachtete. Es war schön zu sehen das Altair genauso reagierte wie er es erwartet hatte und seine eigene Tochter weiter in die Arme des Mannes treibt den er hasste. Nun war es gespannt wie weit sich dieser Streit entwickeln würde und was Solika noch so bekannt geben würde.

Einer ihrer Diener beugte sich zu ihr herunter und flüsterte ihr leise ins Ohr, so das es niemand anderes hörte außer sie. "Denkst du das sie lässt sich von ihm auch in der Öffentlichkeit ficken oder ob er sie gerade fingert, Schlampe?" Dabei strich kurz und heimlich über Amayas Brust, bevor er ihr noch etwas einschenkte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   So Feb 16, 2014 6:50 am

Arthur lächelte. "Lass die drei erstmal auf heile glückliche Familie machen," erwiderte er ruhig und streichelte sie sanft.

"Wie was Schwängern? Du wirst dich bestimmt nicht von diesem Drecksack schwängern lassen..," erwiderte Altair wütend. "Oh, und wie ich das werde, Vater. Mein Körper gehört mir", sagte sie wütend. Solika räumte ein paar sachen in einen Beutel, dann verließ sie das Haus.

Amaya lächelte. "Ich weiss es nicht," erwiderte sie leise.

Solenia hatte sich einen Kerl zum ficken gesucht und war mit diesem an eine Stelle gegangen, wo sie keiner bemerken würde. Genüßlich stöhnte sie dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   So Feb 16, 2014 6:57 am

"Wenn du das möchstest, mein Liebster", kam es von Innocentia mit einen süßen lächeln, während sie einen Spiegel hervor rief die Solenia zeigte, wie diese sich gerade von einen Kerl durchficken ließ. "Denkst du ich habe es mit ihr übertrieben? Oder gefällt es dir wie sie zu einer richtigen Elfenhure wurde?", fragte Innocentia nun ihren Mann, während sie ihm streichelte.

Dross folgte Solika fürs erste und grinste finster. Damit hatte sie sich wohl für immer von ihrer Familie gelöst und im Grunde konnte er Altair dafür danken das er nun so eine junge schöne und geile Gespielin hatte.

Die Männer starrten Solika hinter her während diese durch die Straße ging. Auch würde ihr eine Vertraute Tür auffallen die zu dem Laden führen würde der ihr Leben in den letzten zwei Wochen so verändert hatte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1522
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 38

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   So Feb 16, 2014 7:28 am

"Die kleine Hure gefällt mir sehr, mein schatz. Ich würde sie auch gern mal wieder unter mir liegen haben.." Arthur grinste leicht. Dann küsste er Innocentia leidenschaftlich und begann ihre Brüste zu bearbeiten.

Solika ging in den Laden hinein und besorgte sich enganliegende Kleider, die viel Haut zeigten, sowie einige Dildos. Sie bezahlte mit ihrem Körper dafür und ließ sich vom Händler ordentlich ficken.

Tamlen sah grinsend zu seinen Ehepartnern. "Wir können verschwinden, wenn ihr das Wollt. Die anderen werden weiter feiern." Er hatte bereits einen ständer in der Hose.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1387
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   So Feb 16, 2014 7:50 am

Innocentie stöhnte laut als sie den Kuss wieder löste. "Wenn...Wenn du möchtest kann ich sorgen das sie morgen beim Mittagessen hier ist und für dich tanzt, bevor du sie fickst?", kam es stöhnend von Innocentia, während sie die Berührungen von Arthur genoss.

Der Händler fand es interessant wie sich das Mädchen verändert hatte und genoss es das sie nun noch mehr Sachen von ihm kaufte. Auch den Körper der Kleinen hatte er mehr als nur genießen können. Als Solika wieder aus den Laden kam schienen die Männer sie wieder zu bemerken. Nur ein paar Moment später kam ein Mann auf Solika zu und fasste ihr dann auch gleich auf den Hintern. "Na Süße? Lust auf etwas Spaß?", begann der Mann, "Wenn du willst kannst du dir auch etwas Gold verdienen?"

"Gerne", kam es von Willow und lächelt leicht, auch wenn es Tamlen gut vor anderen verbergen konnte, konnte sie bereits sehen das dieser einen Ständer hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Schattenreich --msg   

Nach oben Nach unten
 
Das Schattenreich --msg
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Mitschreibgeschichten :: Fantasy :: das Schattenreich-
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.Gehe zu: