Geschichten zum mitschreiben
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Portas Mundos

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 5:18 am

"Habt ihr bereits eine unterkunft?", fragte Darion dann freundlich. "Wenn ja, ist das in ordnung, wenn nein, können wir euch eine Anbieten." Die beiden Herrscher blickten sich kurz an und lehnten sich zurück. "Wir würden euch dann bitten, uns alleine zu lassen. Wir müssen wichtige dinge besprechen, die uns alleine betreffen."

Einer der zwei Vampire näherte sich Maya von vorne, der zweite von hinten. "Hallo , süsse. So alleine unterwegs?", fragte der erste ruhig und hatte ein beunruhigendes grinsen im Gesicht. "Es könnte gefährlich sein, so alleine," meinte dann der zweite. Von einiger entfernung beobachtete ein dritter Vampir die zwei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1531
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 5:43 am

"Meine Leute haben bereits eine Unterkunft besorgt und wenn alles so verläuft wie geplant, wird es eine permanente Bleibe werden", kam es von Midir, während er einen kleinen Zettel auf den Vertrag legte. Auf diesen Stand eine Adresse. "Dann verabschiede ich mich fürs erste", mit diesen Worten salutierte Midir, bevor sich zusammen mit seinen Drohnen daran machte das Gebäude zu verlassen.

"Hi?", kam es etwas überrascht von Maya als sie plötzlich angesprochen wurde, "Könnte...muss es aber nicht. Was...wollt ihr?" Sie hatte nicht wirklich damit gerechnet plötzlich angesprochen zu werden. Das die Beiden ihr so nahe traten machte sie ein wenig nervös. "Könntet ihr...nicht so nahe an mich heran treten?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 6:29 am

Nachdem Midir gegangen war, sprachen Darion und John über verschiedene dinge. Dinge, um die sich ein Herrscher nunmal kümmern musste. Streitigkeiten zwischen Vampiren und Werwölfen, bestrafungen, beschwerden und andere dinge.

"Nicht so schüchern, Süsse," säuselte der zweite und strich über ihre Taille. Genießerisch schnupperte er an ihrem Hals. Der vordere grinste und wollte seinerseits nach ihr greifen, als ein weiterer Mann näher trat. "An eurer Stelle würde ich die junge Dame in ruhe lassen. Lord Mograine mag es gar nicht, wenn die Menschen in seiner Stadt belästigt werden." Unwillig knurrten die zwei Vampire den dritten an. "Verpiss dich. Wir haben die kleine zuerst gesehen," grollte derjenige , der hinter Maya stand. Der andere zog einen Silberdolch aus seinem Gurt und hielt diesen drohend vor sich. "Ich gehöre zum Orden der Schwarzen Sonne. Ich würde es mir zweimal überlegen, mich herauszufordern," grollte er. Die zwei Männer blickten sich an, dann wieder zum dritten. "Für heute hast du gewonnen. Aber freu dich nicht zu früh," erwiderte der erste. Dann verschwanden die zwei.
Der dritte trat näher an Maya blieb aber auf abstand. "Mein name ist Gregory Williams. Ehemals Mönch des ordens von Janus. Nun bin ich einer der Leibgardisten und besten Freunde von Lord Mograine."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1531
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 6:52 am

Midir selbst wurde von zwei seiner Soldaten vor dem Gebäude empfangen, welche ihm Salutierten, bevor er sich mit diesen auf den Weg zu ihrer Unterkunft machten. Im Moment war es ein eher halb verfallenes Anwesen im Besitz eines Menschen, aber sobald alles unter dach und fach war, würde diese Kompanie von FREYR das Anwesen übernehmen und wieder auf Vordermann bringen und sehr wahrscheinlich verschiedene Sicherheitssysteme anbringen. Es war wahrscheinlich das sie den Ort in eine kleine Festung verwandeln würden.

Maya zitterte leicht als der Zweite ihr über die Taille strich. Als dann ein Dritter heran trat und die anderen beiden verscheuchte, sah sie zuerst den Beiden etwas hinter her. Sich etwas wundernd warum sie so schnell abhauten, nach dem sie so die Münder aufrissen. Dann sah sie zu ihren "Retter".
"Danke für die Hilfe", kam es von ihr und lächelte leicht, "Mein Name ist Maya...einfach nur Maya."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 6:58 am

"Solche wie die zwei fühlen sich nur in Gesellschaft stark. Aber Lord Mograines Clan ist mächtig und deshalb fürchten sie uns," erklärte Gregory. Er trat etwas näher an Maya heran und sog etwas die luft ein. "Ihr seid neu hier, nicht wahr? Und ihr seid auch noch nicht all zu lang in eurer situation."

Nachdem das Gespräch fertig war, kehrte Darion mit seinen Begleitern zurück zum Palast. Anduin folgte ihm in ihr gemeinsames Quartier, wo auch Lysann residierte mit ihrem Sohn Luca. Lysann war kein Vampir, doch sie lebte mit Darion und Anduin zusammen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1531
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 7:18 am

"Versteh", kam es von Maya, bevor sie Gregory etwas verwirrt ansah, "Ja ich bin neu in Gilneas, aber was meint ihr mit meiner Situation?" Sie war sich nicht wirklich sicher was er damit meinte und es kam ihr etwas unheimlich vor als er, wie es für sie wirkte, an ihr gerochen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 7:19 am

Gregory schmunzelte. "Ihr seid ein Vampir," erklärte er. "Genauso wie ich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1531
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 7:23 am

"Ein Vampir? Ich? Was?", kam es leise von ihr, während sie einen Schritt zurück ging, "Wie? Ich mein...ich war...die Sonne...deswegen..." So wirklich wollte Maya es nicht wirklich wahrhaben, doch es machte für sie irgendwie sinn. Warum die Sonne ihr Plötzlich weh tat und sie nichts normales mehr zu sich nehmen konnte. Leicht schüttelte sie den Kopf. Der Fremde musste sie verwandelt haben oder? "Wieso? Warum?...ich verstehe es nicht wirklich..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 7:34 am

"Wieso kann ich euch nicht sagen. Ich kann euch nur sagen, das ein Vampir euer Blut getrunken hat, euch Blut gegeben hat und ihr so selber zum Vampir geworden seid. Wenn ihr wünscht, bringe ich euch zu Lord Mograine. Dort werdet ihr alles lernen, was ihr wissen müsst."

Das Haus, das Midir bewohnte wurde von mehreren Vampiren beobachtet. Auch der ein oder andere Werwolf hielt sich dort auf. Einerseits beschützten sie die Fremden, andererseits überwachten sie sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1531
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 7:50 am

"Ich...ich weiß nicht", kam es leise von Maya, während sie ihren Blick etwas abwandte, aber Gregory im Augenwinkel behielt, "Ich möchte...nicht unbedingt gleich in der Schuld von jemanden stehen. Ich habe jetzt schon kein Geld mehr und ich weiß auch nicht woher ich welche bekommen soll." Sie verschränkte ihre Arme unter ihren Brüsten. "Vor allem wenn ich wirklich ein Vampir bin...würde es das nicht es erschweren Arbeit zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 8:24 am

Gregory lächelte. "Du würdest nicht in unserer schuld stehen. Lord Mograine kümmert sich um jeden in seiner Stadt. Wenn du allein bist, bist du ungeschützt. Aber ist gibt auch möglichkeiten für Vampire zu arbeiten. Als Nachtwächter zum beispiel, Kellner in Bars, die auch nachts offen sind. Ich biete es dir an, dir zu helfen, damit du nicht alleine bist. Aber wenn du es nicht gleich annehmen willst, ist das deine entscheidung. Falls du es dir anders überlegst, wirst du mich entweder in der Villa in der mitte der Stadt antreffen können oder im palast. Ansonsten kannst du dort auch eine nachricht zurück lassen,"erklärte er ruhig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1531
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 8:48 am

"Ich weiß nicht...was gibt es wichtige was ich wissen muss...was du sofort sagen oder erklären kannst? Vielleicht komm ich dann wieder wenn mehr Hilfe brauche? Oder würde ich es gar nicht alleine Schaffen?", kam es von Maya, während sie wieder zu Gregory sah. Sie war sich nicht wirklich sicher ob sie glauben konnte das sie dann nicht in der Schuld von diesen Lord stehen würde, aber im schlimmsten Fall konnte sie Anscheinend einfach auch wieder zu Gregory kommen und um Hilfe bitten. Viel mehr war ihr erster Gedanke wie sie an ein wenig Geld kommen könnte.
"Irgendwas was wichtig ist zu wissen? Oder wohin ich sonst gehen kann wenn ich in Problem gerate?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 8:53 am

Gregory seufzte. "Wenn dich der Blutdurst überkommt, wirst du nicht klar denken können. Du wirst wahllos jemanden anfallen und beissen. Du wirst nicht aufhören können und diesen jemanden töten.
Es wäre besser, wenn du dich uns anvertraust. Mit in den palast kommst, oder in die Villa. Wir würden dich durch diese zeit begleiten und dich schulen, wieviel blut du von einem menschen trinken darfst, damit er nicht stirbt, oder wo du Blutkonserven herkriegst," erklärte er. Es war ihm anzusehen, das ihm das nicht gefiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1531
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 9:07 am

"Aber sollte der nicht schon eingesetzt haben?", kam es leise von Maya, während sie wieder ihren Blick abwandte. Sie kannte natürlich Geschichten, Gerüchte und Mythen über den Blutdurst eines Vampirs. Das manche davon gar in den Wahnsinn getrieben wurden und das es an ihnen mit ewigen Hunger nagt. Aber sie selbst hatte noch gar nichts verspürt. "Ist es bei jeden gleich? Oder ist es immer anders?"
Auch fühlte sie sich nicht ganz Wohl dabei unter Vampiren zu sein und das diese sie schulen wollten. Maya war sich nicht wirklich sicher warum sie sich so fühlte, da es sicher nicht daran lag was neues zu lernen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 16, 2018 9:20 am

Der Vampir überlegte. "Eigentlich müsste es einige stunden nach der Verwandlung bereits passieren, das der Blutdurst einsetzt. Aber es gab auch fälle wo das erst nach einem tag oder zweien passiert ist.
Aber du solltest wirklich vorsichtig sein. Darion sieht es nicht gern, wenn wahllos Menschen gebissen werden. Es gibt zwar einige Bars, wo sich leute aufhalten, die Freiwillig ihr blut spenden, aber tote werden nicht gern gesehen. Darion beschützt die Menschen und die Lykaner. Vampire, die Menschen aus blutdurst töten, werden bestraft. Die Zwei, die dich aussaugen wollten, sind schon öfters aufgefallen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1531
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Fr Jun 22, 2018 5:36 am

Maya betrachtete ihr Gegenüber ein wenig, während sie überlegte. "Selbst wenn ich jetzt sage....das ich deine Hilfe annehme...würdest du mir wirklich helfen können?", kam es von ihr dann, während sie ihren Blick etwas abwandte und die Straße entlang sah, "Kommt der Durst plötzlich oder langsam? Wie oft muss man trinken?"


Midir befand sich im Moment am Balkon des Anwesen, während neben ihm die eine Baldur-Drohne schwebte. "Eine neue Welt...neue Schlachtfelder", kam es von ihm, während sein Blick über die Stadt glitt, "Ich frage mich ob ihr Markt mit unseren Preisen mit halten kann und wie sich die Wesen hier verhalten wenn Waffen billig zu erhalten sind." Die Drohne summte leise. "Natürlich...natürlich, wir dürfen es nicht übertreiben", kam es wieder von Midir, während er zu einen kleinen Tisch am Balkon ging und ein Glas mit einen Getränk darin in die Hand nahm, "Es ist das erste Mal das eine Welt im Besitz der Anhänger von Fremden betreten werden darf...wir müssen nach ihren Regeln spielen oder Riskieren das wir die Opfer das nächsten Tageskrieg sind. Glaubst du das sie deswegen einige ihrer Vollstrecker mit geschickt haben?" Die Drohne wandte sich Midir zu und summte erneut. "Ja, du hast wohl recht. Sie vertrauen uns weniger als die Kreaturen auf diesen Planeten es tun." Dann trank der alte Soldat einen Schluck von seinen Getränk, während sein Blick wieder auf der Stadt lag. "Wir müssen nur dafür Sorgen das sie sehen das wir den Regeln des Schatten mehr Beachtung schenken als den Befehlen des Unternehmens, dann sollten wir Sicher sein."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 23, 2018 7:38 am

Gregory blickte Maya freundlich an. "Nun, bis jetzt konnte ich jedem neuen Vampir helfen. Hier in Gilneas und den befreundeten Städten haben es Vampire leichter als in anderen städten. Es gibt städte, wo neue Vampire versklavt und gefoltert werden und später selber foltern. Sie werden oft sex sklaven, wenn sie schön sind."

Der Vampir, der Midirs unterkunft überwachte, hörte einiges von Midirs worten. Doch er konnte nicht all zu viel damit anfangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1531
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jun 23, 2018 7:05 pm

Maya nickte leicht, während ihr Blick wieder auf Gregory lag. "Für all das was ich hier schon erlebt hab...muss ich leider auch sagen das die Stadt besser ist als die von der ich komme", meinte Maya, "Na gut...von mir aus...dann zeig mir mal wie das ganze hier so abläuft, auch wenn mir bei der Sache nicht wirklich Wohl ist."

Midir hob sein Glas etwas in die Richtung der Drohne, bevor er erneut trank. Er wusste das andere Agenten von FREYR in anderen Städten unterwegs waren und versuchten Kontakte zu erstellen. Seine Leute waren alle hier in dieser Stadt und entweder in dem Anwesen oder in der Stadt sich die Lage anzusehen. Sie waren im normalerweise in Gruppen von zwei oder mehr unterwegs, damit wenn etwas schief geht, sie eine höhere Chance hatten davon zu kommen.
Im Moment befanden sich die Agenten der Anhänger noch auf den Schiff von FREYR, das sich im Orbit befand. Zum einen war Midir froh das keiner der Vollstrecker sich in seiner nähe befanden, andererseits tat ihm die Mannschaft leid die mit diesen oben im Orbit feststeckten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   So Jun 24, 2018 5:34 am

Gregory nickte. "Also ich weiss nicht, wie lange es noch dauert, bis du Blut trinken willst. Junge Vampire trinken viel blut, ältere nicht mehr soviel. Oft reicht ein Mensch aus, viele nehmen aber auch mehr menschen. Lord Darion verteilt aber recht großzügig die Blutkonserven, so das kaum einer noch jagen muss. Wir haben eine Blutbank für die Vampire, wo alles blut gesammelt wird, das die menschen uns spenden. Aber es gibt auch welche für die krankenhäuser, womit dann menschen behandelt werden, die sehr stark verletzt wurden. Mit deiner erlaubnis würde ich dich zum palast bringen. Dort bekommst du ein zimmer und genug blut. Dort lernst du dann deinen Blutdurst zu kontrollieren. Wieviel blut du trinkst, ob du von nem menschen trinkst oder von nem tier, und wieviel du von einem menschen trinken darfst. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1531
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Mo Jun 25, 2018 7:05 am

Maya betrachtete etwas ihr gegenüber bevor sie wieder etwas die Straße beobachtete. Sie war sich nicht ganz sicher ob sie den Fremden wirklich trauen konnte, aber wenn er die Wahrheit sagte dann konnte es leicht sein das sie sich im Blutrausch verlieren konnte, auch wenn sie bisher nicht verspürt hatte. „Ok, ich schein nicht wirklich eine Wahl zu haben“, begann Maya, bevor sie leise seufzte und wieder ihr Gegenüber ansah und leicht nickte, „Nun, dann bin ich fürs erste in deiner Obhut…also führe mich…nicht nur zum Ort, sondern wohl auch im Wissens sinne.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Di Jun 26, 2018 9:28 am

Gemütlich führte der ehemalige Mönch, der aussah wie mitte 30, Maya durch die Stadt. Als sie vor der Villa standen, blieb er kurz stehen. "Hier ist der mittelpunkt der neutralen zone. Hier trifft sich der Anführer der Werwölfe mit Lord Darion, da beide über Gilneas herrschen. Zu Gerichtstagen können die Menschen hierher kommen und ihre probleme vortragen, egal ob mit wem sie dieses problem haben. Auch wir können das tun." Dann führte er sie weiter in richtung Norden, wo mann bereits Darions Burg die Stadt überragen sah. An den Zinnen hingen mehrere banner, sowohl mit dem Wappen der Mograines als auch mit dem der Schwarzen sonne. Das Tor der Burg war offen und Gregory wurde freundlich empfangen. "Diese Frau heisst Maya. Sie ist ein neues kind der nacht. Ich habe mich ihrer angenommen. Sind freie zimmer da?, fragte er dann zum schluss, nachdem er sie vorgestellt hatte. "Es sind einige zimmer frei, auch bei eurem eigenen quartier. Ich werde einen Diener hinschicken, damit der Raum vorbereitet wird. Ihr könnt solange warten und etwas zu euch nehmen," erklärte der Wächter. Gregory nickte und führte Maya daraufhin in den speisesaal. "Hier sitzen oftmals die Menschlichen mitbewohner zusammen, aber auch Vampire und gelegentlich Werwölfe. Wenn ihr wollt, könnt ihr etwas zu essen und zu trinken haben. Ich brauche nur einem bediensteten bescheid geben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1531
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jul 07, 2018 8:07 pm

"Derzeit möchte ich nichts...", kam es von Maya, während sie die Einrichtung etwas betrachtete, bevor sie sich langsam an den Tisch setze, "Wie...wie läuft das mit den Zimmern? Wie lange kann ich hier sein? Ich bin etwas...verwirrt...unsicher?" Sie war nicht wirklich sicher was sie hier erwarten würde, auch wenn ihre Begleitung ihr gesagt hatte das man ihr hier den Blutdurst, der irgendwann einsetzen würde, zu kontrollieren lernen würde. Dennoch war sie sich nicht sicher wie lange sie hier sein würde oder wie lange sie hier sein konnte. Auch musste sie sich überlegen eine Arbeit zu finden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   So Jul 15, 2018 7:02 am

Gregory lehnte sich zurück und lächelte. Er und Maya waren nicht die einzigen, die in dem Saal waren.
Mehrere Menschen und Vampire saßen verteilt an den Tischen, unterhielten sich und nahmen nahrung zu sich. Mehrere Vampire hatten nur einen krug und einen kelch vor sich stehen.
"Du kannst solange hier bleiben wie du wünscht. Die Älteren Vampre haben alle feste Zimmer hier, die sie immer wieder beziehen können, wenn sie in Gilneas sind. Viele von uns reisen hin und wieder. Junge Vampire kriegen für die ersten monate bis ein jahr ein festes zimmer, damit sie einen anlaufplatz haben. Viele haben ausserhalb des palastes ein haus mit ihrem partner," erklärte er ruhig.
Einige der Vampire grüßten Gregory freundlich. Durch einen versteckten zugang betrat Darion mit Anduin den Audienzsaal und lächelte, als er Gregory sah. Anduin nahm auf seinem Thronsessel platz, während Darion sich seinem alten Freund näherte. "Sei gegrüsst Gregory. Ich freue mich, dich wohlbehalten wieder zusehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1531
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Mi Jul 18, 2018 4:58 am

Maya nickte leicht während Gregory ihr einiges erklärte, auch wenn sie das ganze noch nicht wirklich fassen konnte. Es fühlte sich immer noch etwas surreal an. Im ersten Moment bemerkte sie nicht wie noch jemand heran trat und Gregory grüßte. Sie zuckte etwas zusammen, während sie Darion musterte.

Während dessen entfernte sich vom Anwesen in dem sich Midir einquartiert hatte, einer seine Soldaten. Es war einer der Jüngern, wahrscheinlich so um die 20. Er trug seine Uniform mit Stolz und war auch Stolz darauf in der Einheit von Midir zu dienen, doch er teilte dessen Ansicht über die Anhänger nicht wirklich. In seinen Augen konnte dies eine perfekte Gelegenheit sein einen Feind zu vernichten.


Mit leisen Schritten betrat ein älter wirkender Mann den Audienzsaal. Er trug einen schwarzen feinen Anzug, dabei lief eine goldene Kette aus den Anzug zu seiner Anzugstasche und am Ende dieser Kette würde eine kleine goldene Uhr hängen. Seine Hände waren von weißen Handschuhen bedeckt. Sein eher dunkelbraunes Haar war gekämmt und er trug einen fein säuberlich getrimmten Bart.
Das auffälligste am ihm war jedoch, wenn man ihm betrachtete das, von seiner Haut immer wieder Dinge wie Staub oder Asche ab zu fallen schienen. Diese Partikel vielen in Richtung Boden, bevor sie diesen erreichten lösten sie sich jedoch auf. Auch schien es  dem Mann nicht zu stören oder zu verletzen.
Vor ihm ging einer der Diener diese Ortes der ihm zu Darion bringen sollte, kurz hielt der Diener inne und deute das man kurz warten sollte, bevor weiter ging. Der Mann selbst blieb stehen, so wie seine Begleitung.
Seine Begleitung bestand aus zwei jungen Männern, welche man im vergleich mit dem Mann eher als Punks und Schläger bezeichnen konnte. Beide trugen Kampfstiefel, dazu jeder eine Hose mit löchern und rissen und jeder ein anderes T-shirt. Der eine Hatte einen rot gefärbten Irokesen als Frisur, während der andere sich eine Glatze rasiert hatte. Der mit dem Irokesen hatte einige Piercings im Gesicht, während der mit der Glatze einen Kopf größer war und stark trainiert war und eine Hässliche Narbe am Arm hatte, wo er sich anscheinend etwas heraus gerissen hatte. Beide hatten jedoch an der rechten Schulter ein Tattoo mit dem Symbol der Anhänger des Schatten.
Die Herzschläge der beiden "Punks" waren ganz normal, während der Herzschlag des alten Mannes seltsam war, den dessen Rhythmus schien sich alle paar Sekunden zu verändern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
PromoElfenQueen
avatar

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Mi Jul 18, 2018 7:15 am

Darion lächelte die Junge Frau an, die bei Gregory saß. "Du kannst es einfach nicht sein lassen, Gregory," neckte er den anderen. "Selbst nach so langer zeit kümmerst du dich um andere. Ganz wie du es damals deinem Gott versprochen hast. Ich war damals verwundert, das du meinem weg gefolgt bist, obwohl deine leute untote verfluchten und fürchteten." Gregory schmunzelte. "Nun, ich war fast tot, als du mich fandest. Du hast mich gerettet. Und trotz allem bin ich immer noch ein Priester von Juno."

Der Diener, der Moriarty zum saal geführt hatte, trat an Darion heran und flüsterte ihm etwas ins ohr.
Darion nickte leicht und blickte den Diener an. "Führe ihn rein," erwiderte er. Dann blickte er zu Maya und Gregory. "Ich kümmere mich später um euch. Seid willkommen in meinem Heim. Gregory wird sich gut um euch kümmern."

Der Diener ging zurück zu den Anhängern des Schattens, während Darion neben Anduin auf seinem Thron Platz nahm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Portas Mundos   

Nach oben Nach unten
 
Portas Mundos
Nach oben 
Seite 8 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mitschreibgeschichten :: Scifi :: Scifi-
Gehe zu: