Geschichten zum mitschreiben
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Portas Mundos

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Dez 02, 2017 7:11 am

Das Mädchen sah Frank mit einen wütenden Blick an, bevor ihre Laune sich wieder langsam beruhigte, auch wenn der Vollstrecker seine Waffe weiterhin auf Frank gerichtete hatte. "Böse...", kam es von ihr, während ihr Blick durch den Raum strich und sie die Schuppe enger an sich drückte, "Wo ist der Elf hin? Ich mag es nicht wenn sich wer versteckt..."
Lester während dessen verhielt sich ruhig und im Hintergrund, während sein Blick ständig zwischen den Mädchen, dem Vollstrecker und der Tür wanderte. Wenn er normalerweise einen Vollstrecker sah machte er einen großen Bogen um diesen und mit einen in einen Raum zu sein machte ihm unruhig. Er erwartete sogar das vor der Tür noch mehr Vollstrecker oder andere Kampfeinheiten der Anhänger standen. Er wusste vielleicht nicht was für einen Rang das Mädchen hatte, aber so wie sich Frank verhielt, war sie bei weiten höher als man normaler weise sah.

Electa schüttelte leicht den Kopf und schloss ihre Augen, während sie versuchte ihre Atmung unter Kontrolle zu bringen. "Ich...ich wusste schon vorher wo diese Murmeln ungefähr sind, aber ja die Daten sagen mir genau wo sie sind und auch was für Sicherheiten da sind", begann Electa, während sie ihre Augen geschlossen hielt und es wirkte als würde sie nachdenken oder die Daten zu durch suchen. "Der Sammler schützt die Dinger nicht ganz so wie ich es erwartet hätte...mein die meisten Wachleute sind Veteranen von FREYR, aber ich hab ihre Routen und Zeiten, von daher sollten wir sie umgehen können."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   So Dez 24, 2017 4:56 am

Iorvil versuchte sich ruhig zu verhalten, doch sein atem war hör und spürbar. Wenn mann nun genau in seine richtung sah, würde mann ihn auch erkennen können.


"Ich verstehe. Habt ihr bereits einen plan, wie wir diese Kugel stehlen wollen?" fragte Alistair interessiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   So Dez 24, 2017 9:02 am

Der Blick des Mädchen wanderte etwas durch den Raum, bevor sie den Elfen in ihren Blick bekam. Er war sich nicht leicht zu sehen, aber sie schien ihm wahr zu nehmen. Wahrscheinlich konnte man ihm auch mit freien Auge Wahrnehmen, wenn man genau hin sah, doch wer wusste wie sehr die Sinne des Mädchen technologisch und biologisch besser waren als die von den meisten normalen Bürgern. "Komm raus...komm raus Elf. Wir spielen nicht verstecken...oder bist du ein Böser?", kam es von ihr, wobei der Vollstrecker bei den Wort Böser seine Waffe langsam in die Richtung des Elfen schwenkte.

"Ja?...Zum Teil?", kam es von Electa, während sie zu Überlegen schien und dann zu einen Bildschirm in der Wohnung von Alistair zeigte. Man konnte sehen wie jemand versuchte eine Verbindung auf zu bauen, bevor Daten über die Oberfläche huschten und man einen Plan der Anlage des Sammler sehen konnte, sowie Patroulienrouten. "Ich könnte zwei der Wachen ablenken...während ihr über den Lüftungsschacht einsteigt und direkt in Kammer kommt. Zum glück gibt es keine Sensoren in der Kammer, aber ich bin mir nicht sicher ob die Vitrine extra gesichert ist oder nicht. Darauf müsste man noch achten...und man kann nur eine der Murmeln auswählen die man möchte, während die anderen sicher in einen Tresor darunter bleiben. Aber wir brauchen nur eine der Murmeln...äh...die mit dem goldenen Universum darin, wäre wahrscheinlich die beste Wahl", begann Electa und dabei zeigte der Plan den Einstiegs weg für Alistair und was auf ihn zu kam. Es gab einige kleinere Hindernisse in den Lüftungsschacht, aber da dieser gleichzeitig als Wartungsschacht diente sollte es nicht all zu schwer für Alistair werden. "Ich werde...bevor ich die eine Patrouille ablenke, ein paar der System hacken und dir so etwas helfen. Im Schacht selbst, solltest du da einen der Spinnenbots der Anhänger begegnen, geh ihm einfach aus dem Weg, sie sollten dich ignorieren solange du sie nicht behinderst. Meist sind sie nur mit Wartungsarbeit beschäftigt, aber diese Dinger sind schwer gepanzert und schwer bewaffnet. Falls alles glatt läuft, merkt niemand das du drinnen warst und was mit gehen hast lassen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   So Dez 24, 2017 10:11 am

Iorvil betrachtete das Mädchen ruhig, bevor er sich etwas bewegte und dadurch wieder sichtbar wurde."Nein, ich bin kein Böser," antwortete er ruhig. "Ich bin neu auf eurem Planeten, kenne euch nicht und habe nur reagiert, da ihr schließlich schwer bewaffnet hier herein marschiert seid. Ich frage mich nur, woher ihr wisst, was ich bin."

Alistair runzelte die stirn. "Ich verstehe. Dieser Planet ist nicht sonderlich Drakonidenfreundlich," meinte er grinsend. "Fast alles hier ist eng und kaum platz für Belegor um zu fliegen oder irgendwo lang zu gehen." Aufmerksam betrachtete er sie."Gibt es etwas, was er tun kann ausser wache schieben ?."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   So Dez 24, 2017 10:39 am

"Wieso sollte ich nicht wissen was und wer du bist?", kam es vom Mädchen, während sie ihren Kopf etwas schief legte und die Schuppe immer noch fest in ihrer Hand hielt, während der Vollstrecker im Hintergrund seine Waffe etwas senkte.

"Die Stadt wurde nicht wirklich errichtet mit den Gedanken das so große Lebewesen sich hier bewegen sollen...", begann Electa und lächelte leicht, während ihre Wangen leicht rot wurden, "Dank der großen Maschinen die sich durch die Stadt bewegen müssen sind zumindest die Hauptwege groß genug für ihm. Ich bin mir nicht sicher ob er uns groß Helfen kann hier, er würde sehr auffallen und solange wir nicht uns durch eine große Menge Wachen kämpfen müssen wird er uns wohl nicht helfen können." Kurz pausierte Electa und sah in die Richtung von Belegor. "Ich kann...vielleicht wenn ich die Wachen ablenke, eine Verbindung zu den Überwachungskameras schaffen und er so zusätzlich die Gänge überwachen kann und dich im Notfall warnen kann."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Mo Dez 25, 2017 1:38 am

Iorvil runzelte die Stirn. "Nun, bis vor kurzem hatten wir keinerlei besucher auf meiner Heimatwelt.
Wir haben auch keine raumschiffe oder sowas, mit denen wir durch den Weltraum fliegen. Also ist es seltsam, das aussenstehende von uns wissen," erklärte Iorvil.

"Nun, es ist ungewohnt, mal ohne Belegor zu arbeiten. Meist hält er mir den Rücken frei, wenn ich schwierigkeiten bekomme. Ihr müsst mir nur sagen, wo ich hin muss."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Mo Dez 25, 2017 3:39 am

Das Mädchen wirkte leicht verwirrt als Iorvil es sagte, bevor ihr Blick kurz zu den anderen im Raum wanderte. "Ihr...euer Universum wurde vom Schatten geschaffen. Er weiß wer ihr seit, was ihr seit. Wenn man eine Weltenmurmel kaputt macht, vernichtet man das gesamte Universum darin mitsamt der Lebewesen darin", erklärte das Mädchen mit leicht verwirrter Stimme, als wäre das was sie wusste etwas was jeder wissen sollte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Mo Dez 25, 2017 7:06 am

Verwirrt blickte Iorvil das Mädchen an. "Wer oder was ist dieser Schatten überhaupt? Unsere Welt wurde von unseren Göttern erschaffen, vor uns waren die Aen Seidhe, aus denen entstanden die Aen Elle und die Scoiatel. Von einem Schatten wissen wir nix. Ausserdem, wer gibt euch das recht, unsere Welt auszubeuten? Ihr hättet mit euch die Kristalle handeln können, stattdessen kommt ein riesiges ungetüm aus dem Himmel und fängt an unsere Welt zu fressen und mein Volk heimatlos zu machen."

Alistair blickte Electa freundlich an. "Zeigt mir, wo diese Murmeln sind, dann können wir uns einen plan überlegen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Di Dez 26, 2017 12:15 am

Das Mädchen betrachtete Iorvil etwas. "Der Schatten? Der Schatten ist der Schatte, er baut Welten...Universem und manchmal verschenkt er sie an andere, was die damit machen interessiert ihm nicht", kam es von ihr und sie zuckte leicht mit den Schultern, bevor sie sich dem Tisch zu wandte und begann das Gerät zu betrachten, "Ihm interessiert es nicht ob ihr wisst das er es war der eure Welten schuf und euch beobachtete wie ihr euch entwickelt, aber er war immer da, so wie er jetzt auch immer da ist."

Electa schüttelte kurz den Kopf um sich von ihren Gedanken zu befreien und blinzelte kurz. "Ah, natürlich", kam es von ihr, bevor der Bildschirm wieder begann mehr von den Plänen zu zeigen und daneben eine Karte wo sich der Sammler innerhalb der Stadt befand. "Ah, du kannst Belegor vielleicht nehmen und außerhalb der Stadt zu einen der Wartungsschacht Aus....eingängen zu flieg und Ort ein zusteigen?", kam es von Electa und zeigte am Plan auf einen Eingang der nach draußen zum Planeten führte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Mi Jan 03, 2018 2:15 am

Iorvil blickte das Mädchen verwirrt an. "Und eure leute haben meine heimat geschenkt gekriegt? Das gibt euch das Recht uns auszulöschen in dem ihr unseren planeten wegen der kristalle zerstört?" Der Elf war ziemlich wütend, doch er versuchte, sich zusammen zu reißen.

"Ja, das wäre eine idee," erwiderte der Shaikan und begutachtete die Karte. Dabei kam er Electa ausversehen näher. Sein Geruch war recht angenehm und betörte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Do Jan 04, 2018 6:36 am

Das Mädchen sah kurz über ihre Schulter zu Iorvil, während ihr Blick zeigte das sie verwirrt war. "Meine Leute?", begann sie, während sich ihr Blick wieder dem Gerät zu wandte und begann einige Kleinigkeiten aus einander zu nehmen und fasziniert zu betrachten. Frank wurde nervös und einige Male wirkte es so als wollte er hin greifen und das Mädchen davon abhalten, bevor er seine Hand zurück zog und begann an seinen Nägeln zu kauen. "Niemand von mir hat je deine Welt betreten...und es ist unwahrscheinlich das ein Anhänger je deine Welt betreten hat. Die Zahnräder von KRUUG kamen in deine Welt und rissen sie auf...sie wollen nicht nur eure schönen Steine, sondern alles? Wahrscheinlich? Sie sind solange dort solange sie glauben es gibt etwas zu holen."

Electa tat so als würde sie die Karte weiter betrachten, während ihre Gedanken etwas abschweiften. Warum musste Alistair nur so gut riechen? Warum erregte sie der Geruch etwas? Was war bloß los mit ihr? Sie versuchte sich auf ihren Atem zu konzentrieren und mit Hilfe ihrer Implantate ihren Körper etwas unter Kontrolle zu bringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Do Jan 04, 2018 6:44 am

Iorvil runzelte die Stirn. Dann blickte er zu Lester und wieder zurück zum Mädchen. "Das ist ziemlich viel gerade..," murmelte er und nahm auf einem stuhl platz. "Mein Großvater hat mir den Auftrag gegeben, dafür zu sorgen, das die Heimat der Scoiatel in ruhe gelassen wird. Das die leute verschwinden, die unsere Heimat zerstören. Könnt ihr mir helfen mit den verantwortlichen kontakt aufzunehmen?" fragte er ruhig.

Alistair schnupperte dezent und fand ihren Geruch sehr anregend. Mit sanftem blick betrachtete er sie von der seite her. "Nun gut. Wann wollt ihr eure aktion starten?" fragte er neugierig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Fr Jan 05, 2018 5:31 am

Das Mädchen zuckte leicht mit ihren Schultern, während sie sich auf das Gerät konzentrierte. "Und?", kam es leise von ihr, während sie ein Teil der Maschinen vor sich legte, bevor sie mit einer Nadel, die sie scheinbar aus dem Nichts hatte sich in den Finger stach und einen Blutstropfen auf die Maschinen fallen ließ, "Was habe ich davon? Was würde es mir bringen? Was bietest du?" Während der Blutstropfen fiel verfärbte er sich langsam Schwarz und als er das Gerät traf wirkte er wie Teer. Anschließend sickerte in die Maschine und die Kabel und andere Dinge schienen wie Lebendig zu werden und sich neu zu vertraten.

Electa wich einen Schritt von Alistair zurück und atmete etwas schneller. "S...so bald es geht?", kam es von ihr, "Es...es würde wohl etwas dauern bis ihr beiden auf eurer Postion seit."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Fr Jan 05, 2018 6:25 am

"Ich habe nur mein leben und das was ich am Körper trage, was ich euch bieten kann. Meine Familie ist noch auf meinem heimat planeten. Und was ihr davon hättet? Kontakt zu einer sehr alten zivilisation, zugang zu kristallen ohne einen planeten zu zerstören.. sofern ihr an sowas interesse habt," erwiderte Iorvil.

"In Ordnung," erwiderte Alistair und betrachtete die karte nochmal. Er versuchte sich eine Route einzuprägen um sicher zu diesem zugang zu kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Fr Jan 05, 2018 6:43 am

Das Mädchen machte sich daran das Gerät wieder zusammen zu bauen, wobei sich die letzten Schrauben von alleine hineintreten. Frank selbst betrachtete das ganze mit sehr blassen Gesicht. "Kontakt ist nicht unbedingt das was die Anhänger wollen...wir dulden die anderen, wir dulden euch", begann sie, während sie sich langsam in die Richtung von Iorvil drehte und ihm ansah, dabei die Drachenschuppe wieder eng an ihre Brust drückte, "Die schönen Steine sind für KRUUG viel wert, für mich...nicht...ich kann euch die Erlaubnis geben. Es wäre nicht schwer die Murmel von KRUUG zu bekommen...ich müsste nur danach fragen." Kurz pausierte das Mädchen und schien zu überlegen, bevor sie zu ihren Vollstrecker blickte. "Naja...vielleicht....", begann sie dann wieder und sah zu Iorvil, bevor sie auf ihm zu ging und genauer betrachtete. "Wenn die Anhänger eure Welt an sich nehmen, dann müsstet ihr euch den Gesetzen und Strafen der Anhänger unterwerfen. Vollstrecker würden eure Welt überwachen, sowie Justikare die die Urteile sprechen sollte ein Verbrechen begangen werden."
Nun war es Lester dem die Farbe aus dem Gesicht wich als er diesen Vorschlag hörte.

"G-Gut", kam es leise von Electa, während sie sich abwandte und versuchte ihre Gedanken zu ordnen und unter Kontrolle zu bringen. Verflucht was war nur mit ihr los. "Ich...es...wie....wie gesagt, wenn du einen Spinnenroboter der Anhänger siehst, dann...dann sei ihm nicht im Weg. Sie sind zwar gefährlich, aber sie...sie kümmern sich hauptsächlich um die Wartung...und...und Eigentum des Schatten zu beschädigen...ist nicht unbedingt Gesund."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Fr Jan 05, 2018 6:49 am

Iorvil schüttelte den Kopf. "Mein volk soll frei sein. Selbst entscheiden können, mit wem sie handel treiben und mit wem nicht, eigene Regeln und Gesetze.. Das wäre auch im sinne des Königs, zu deren Familie ich gehöre."

"Ich verstehe. Wir sollten morgen anfangen. Heute ist es dann zu kurzfristig. Ich muss noch etwas vorbereiten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Fr Jan 05, 2018 6:54 am

Nun legte das Mädchen ihren Kopf etwas schief. "Dein Volk wäre frei? Bloß zusätzlich unsere Gesetze und Strafen? Oder darf man bei euch jeden einfach umbringen? Dachte nicht das ihr eine solche Gesellschaft seid?", kam es von ihr, während sie sich langsam zu Frank wandte, "Aber wenn du das nicht möchtest, was kannst du mir dann bieten?"

"Gut...ok...äh...hier meine Nummer, melde dich einfach wenn du dich auf den Weg machst", kam es von Electa, während sie ihre Nummer am Bildschirm erscheinen lies. Während dessen wunderte sie was sie für den Rest das Tages machen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Fr Jan 05, 2018 6:58 am

"Natürlich bringen wir niemanden einfach so um. Was für Gesetze und strafen würde eure Gesellschaft uns bringen ? Ansonsten wüsste ich auch nicht, was ich euch noch bieten könnte, ausser mein leben."


"In ordnung, ich werde mich melden," erwiderte Alistair. Dann öffnete er die tür und ließ Electa hinaus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Fr Jan 05, 2018 7:04 am

"Naja...ganz einfache? Die meisten habt ihr wohl eh schon und Strafen? Von Arbeit bis zur Umwandlung in einen Vollstrecker...letzteres ist eine Lebenslangestrafe, nur extrem selten wird man von dieser Befreit. Die Anhänger halten nichts von Todesstrafen oder jemanden für hunderte von Jahren in eine Zelle zu sperren, das ist reine Verschwendung, deswegen ist die härteste Strafe die Umwandlung."

"O-Ok", kam es von Electa, bevor sie die Wohnung verließ. Sie ging nicht weit, bevor sie sich an die Wand lehnte und versuchte sich zu beruhigen. Sie konnte spüren wie extrem erregt sie war und sie wusste nicht warum. Sie schaltete ihr Implantat ein und versuchte sich im Netz ab zu lenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jan 20, 2018 5:28 am

Iorvil rieb sich über die stirn und schien zu überlegen. "Ich kann das nicht allein entscheiden.. Das ist eine zu große verantwortung.."


Als Electa sich ins netz einloggte, lotste der Virus sie zu pornoseiten, wo alles zu sehen war, in allen einzelheiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Sa Jan 20, 2018 5:43 am

Das Mädchen zuckte leicht mit den Schulter. "Ein Angebot steht...von unserer Seite aus. Die Anderen werden davon erfahren", kam es von ihr, während ihr Blick nun vollkommen auf Frank lag und dennoch noch mit Iorvil sprach, "Bis dann?"

Electa wurde rot auf den Wangen, während sie so beiläufig im Netz surfte. Auch wenn sie nur auf Pornoseiten landete und sie nicht wusste warum, während sie jeden Trick anwandte den sie kannte um auf andere Seiten zu gelangen. Doch am Ende brachte es nichts und sie landete immer auf solchen Seiten und sah die Sachen die dort liefen. Kurz sah sie an sich herab und strich sich etwas abwesend über ihre Brust, bevor sie den Kopf schüttelte und röter im Gesicht wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Mo Jan 22, 2018 6:29 am

Iorvil nickte dem Mädchen zu und sackte auf einem Sessel zusammen. Das konnte er nicht alleine entscheiden. Doch er musste warten, bis das Raumschiff zu seinem Planeten zurück kehrte.

Am nächsten Tag schickte Alistair Electa eine nachricht, das er bereit sei, anzufangen. Belegor war ebenfalls bereit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Mo Jan 22, 2018 7:15 am

Lester zeigte Iorvil einwenig die Pyramide und ein paar der Orte die er kannte. Auch lud er ihm zu einigen Delikatessen ein die er kannte, auch wenn etliche den Elfen anscheinen nicht so schmeckten. Zum Glück war nichts dabei das eine Allergische Reaktion bei diesen hervor rief. Lester gab sich auch die Mühe Gebiete zu meiden, die nicht so besonders waren.

Electa wusste nicht wirklich was mit ihr los war, aber sie konnte nur Pornoseiten besuchen und sie war auch noch unglaublich geil. Sie verbrachte die meiste Zeit damit mit verschiedenen Kerlen es zu treiben, auch gegen Credits.
Am nächsten Tag zog sie sich eins ihrer Tops an und einen kurzen Rock, nicht wirklich dabei denkend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1654
Anmeldedatum : 15.09.13
Alter : 39

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Mi Feb 14, 2018 7:18 am

Iorvil hatte die Nacht in Lesters wohnung verbracht und einigermassen gut geschlafen. Der nächste tag konnte kommen.


Alistair flog mit Belegor über die Ganzen Pyramiden rüber und genoß den Flug. Das hatte ihm gefehlt.
Sein weg führte ihn zu dem ort, den er mit electa vereinbart hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arthos.forumieren.com
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 1498
Anmeldedatum : 15.09.13

BeitragThema: Re: Portas Mundos   Do Feb 15, 2018 5:22 am

Lesters Wohnung war nur eine Wohnung im Namen. Sie war relativ Klein und vollgeräumt mit den verschiedensten Dingen. Zum Teil von Maschinenteilen oder groben Cybernetiks, aber auch Erinnerungsstücke aus verschiedenen Welten. An den Wänden hingen Fotos von verschiedenen Welten und zeigten Städte aus verschiedenen Technologien Ären, sowie verschiedene Naturwunder. Dinge die man nicht auf diesen Planeten oder in dieser Stadt finden konnte. Die Tür zu seiner Wohnung war verstärkt mit verschiedenen Sicherheitsmechanismen so das niemand so leicht in seine Wohnung einbrechen konnte.
Als Iorvil aufstand war Lester bereits auf seinen Beinen und saß auf den einzigen Tisch der einiger maßen Frei war. Er schien an seinen Arm etwas zu Arbeiten. "Gut geschlafen? Zumindest hat es sich so angehört", begrüßte Lester Iorvil.

Electa hatte sich auf den Weg zu dem Ort gemacht wo sie dann zumindest versuchen würde den einen oder andere Wache Abzulenken. Natürlich war sie auch so nah genug an dem ganzen das sie sich ins Sicherheitsnetz hacken konnte und Alistair anschließend unterstützen konnte, dazu kam noch das sie über Funk mit ihm verbunden wäre, so das sie ihm helfen konnte zurecht zu finden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Portas Mundos   

Nach oben Nach unten
 
Portas Mundos
Nach oben 
Seite 5 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mitschreibgeschichten :: Scifi :: Scifi-
Gehe zu: